Title: Kalibrieren von Geräten und Normalen für die Rauheitsmesstechnik – Kalibrierung des horizontalen Messsystems von Tastschnittgeräten : Richtlinie DKD-R 4-2 Blatt 4
Authors: Krüger-Sehm, Rolf
Volk, Raimund, Jenoptik Industrial Metrology Germany GmbH, Villingen-Schwenningen
Contributors: HostingInstitution: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), ISNI: 0000 0001 2186 1887
Pages:25
Language:de
DOI:10.7795/550.20240411
Version:03/2024
Resource Type: Text / Technical Requirement
Publisher: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Rights: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
CC by-nc-nd 3.0
Dates: Available: 2024-04-15
Created: 2024-03
File: Download File (application/pdf) 795.70 kB (814793 Bytes)
MD5 Checksum: 20b17b328c6b6361129b7f42a1394f81
SHA256 Checksum: 6fe40fd70f86af26da5f2ba4dd160939b6be6270c3caa4473ce2a53d652446ae
Keywords DKD-Richtlinie ; Rauheitsmesstechnik ; Tastschnittgerät ; ISO 3274 ; horizontale Achse ; metrologische Rückführbarkeit
Abstract: Diese Richtlinie beschreibt die metrologische Rückführbarkeit (Rückführung) der Skalierung der horizontalen Achse von Tastschnittgeräten nach ISO 3274 auf das nationale Längennormal. Die Rückführung basiert auf der Bestimmung des Wertes einer horizontalen Oberflächenkenngröße wie RSm an einem kalibrierten Bezugsnormal. Bei der Weitergabe der Längeneinheit wird abwechselnd ein Normal zum Kalibrieren eines Gerätes und ein kalibriertes Gerät zum Kalibrieren eines Normals verwendet. Der Anwendungsbereich dieser Richtlinie gilt der zweiten Stufe der Weitergabekette, die in Anhang A des Richtlinienblattes beschrieben ist und der vierten Stufe der Weitergabekette, die in Anhang B des Richtlinienblattes beschrieben ist.
Citation: Richtlinie DKD-R 4-2 Kalibrieren von Geräten und Normalen für die Rauheitsmesstechnik, Blatt 4 Kalibrierung des horizontalen Messsystems von Tastschnittgeräten, Ausgabe 03/2024, Revision 0, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig und Berlin. DOI: 10.7795/550.20240411