Title: Sicherheitstechnische Kenngrößen für die Tankschifffahrt auf Binnenwasserstraßen
Authors: Brandes, Elisabeth, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Fachbereich 3.7, Grundlagen des Explosionsschutzes
Stolz, Thomas, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Fachbereich 3.7, Grundlagen des Explosionsschutzes
Adebahr-Lindner, Yvonne, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Fachbereich 2.2, Reaktionsfähige Stoffe und Stoffsysteme
Krischok, Frank, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Fachbereich 2.2, Reaktionsfähige Stoffe und Stoffsysteme
Contributors: HostingInstitution: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), ISNI: 0000 0001 2186 1887
Pages:261
Language:de
DOI:10.7795/530.20190422
Resource Type: Text / Technical Requirement
Publisher: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Rights: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/deed.en
CC BY-ND 4.0
Dates: Available: 2019-10-01
File: Download File (application/pdf) 5.21 MB (5461584 Bytes)
MD5 Checksum: a62efe75d3175c8af7a6f3f93aec2d13
SHA256 Checksum: a7496d10b2020c741c0fe4cec12997a1d048abaa2b3887d2d83afa09a6396063
Keywords: Sicherheitstechnische Kenngrößen ; Europäisches Übereinkommen ; Beförderung gefährlicher Güter ; Binnenwasserstraßen ; ADN Tabelle C ; Tankschifftyp ; Ladetankausrüstung
Abstract: Im Europäisches Übereinkommen über die Internationale Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen ist festgelegt, welche gefährlichen Güter unter welchen Bedingungen auf europäischen Binnenwasserstraßen befördert werden dürfen. Tabelle C ‚Verzeichnis der zur Beförderung in Tankschiffen zugelassenen gefährlichen Stoffe in numerischer Reihenfolge’ (ADN 3.2.2) listet für die Stoffe, Gemische und Lösungen, deren Beförderung in Tankschiffen zugelassen ist, die anzuwendenden besonderen Vorschriften entweder in vollständiger Information oder in kodierter Form auf. In dieser Tabelle C werden für die einzelnen Stoffe vor allem die zu verwendenden Tankschifftypen, deren Ausrüstung sowie Anforderungen hinsichtlich des Explosionsschutzes, des Schutzes der aquatischen Umwelt und des Schutzes der Menschen vor längerfristigen gesundheitlichen Schäden festgelegt.
Bei dem Datenmaterial handelt es sich um durch PTB und BAM bewertete, experimentell oder rechnerisch ermittelte sicherheitstechnische Kenngrößen sowie um Angaben zu den aquatoxischen Eigenschaften und zu den längerfristigen gesundheitlichen Wirkungen auf den Menschen. Die Angaben zum Wasserverunreinigungspotential und die Zuordnungen zu den aquatoxischen Gefahren N1, N2, N3 wurden im Rahmen der Arbeiten der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) zu Tabelle C vom Umweltbundesamt (UBA, J. Seelisch) zusammengestellt und bewertet. Die Angaben zu den längerfristigen gesundheitlichen Wirkungen auf den Menschen entsprechen den harmonisierten Einstufungen der EU.
Citation: Brandes, Elisabeth; Adebahr-Lindner, Yvonne; Krischok, Frank; Stolz, Thomas. Sicherheitstechnische Kenngrößen für die Tankschifffahrt auf Binnenwasserstraßen, 2019. Physikalisch-Technische Bundesanstalt. DOI: https://doi.org/10.7795/530.20190422