Title: Schutz von Daten aus Registrierkassen vor unzulässigen Veränderungen: Fiskalspeicher vs. INSIKA
Authors: Pleßmann, Rolf
Contributors: HostingInstitution: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), ISNI: 0000 0001 2186 1887
Pages:6
Language:de
DOI:10.7795/210.20130206G
Resource Type: Text / Article
Publisher: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)
Relationships: IsVariantFormOf: ISBN 978-3-95606-001-4
IsPartOf: ISSN 0942-1785
Dates: Available: 2013
Issued: 2013-03
File: Download File (application/pdf) 404.45 kB (414158 Bytes)
MD5 Checksum: 75403d617106ad9a19cc7b8a08a8d677
SHA256 Checksum: 2f65dd165cc70b978994f94ac609d9879bf08ace2167acf1618827fea7cf1a5c
Keywords: INSIKA ; TIM ; Fiskalspeicher ; Control Unit ; Schweden ; Bauartzulassung ; Zertifizierung ; Zulassung
Abstract: Es gibt eine weltweite Entwicklung, in der zunehmend von Finanzbehörden Fiskalgesetze erlassen werden, die den Einsatz von Fiskalkassen vorsehen und in denen besondere Anforderungen zur Datenspeicherung an Kassensysteme gestellt werden, bei fortschreitender technischer Entwicklung.
Im Folgenden wird ein Vergleich des INSIKA-Projektes gegenüber anderen Fiskallösungen, wie sie in Ländern mit Fiskalgesetzen eingesetzt werden, betrachtet. Hierbei werden zum einen die Control-Unit, wie sie im Fiskalland Schweden eingesetzt wird, der INSIKA Lösung TIM (Tax Identification Module) gegenübergestellt und zum anderen herkömmliche Fiskalspeicher dem INSIKA Konzept.
Remark: This paper is part of the report: Zisky, Norbert (ed.) ; Wolff, Jörg (ed.): Revisionssicheres System zur Aufzeichnung von Kassenvorgängen und Messinformationen. INSIKA ? Konzept, Umsetzung und Erprobung (= PTB-Bericht PTB-IT-18, doi: 10.7795/210.20130206a)   http://dx.doi.org/10.7795/210.20130206a.